Am kommenden Freitag den 27.4. findet die Mitgliederversammlung des VSV Oelsnitz statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Beginn in der Gaststätte "Zur Pforte" in Oelsnitz ist um 19.00 Uhr.  

Das Saisonfinale der Oelsnitzer Mannschaften verlief am Samstag sehr erfolgreich. 

Die 1. Damenmannschaft gewann ihr letztes Saisonspiel bei den Volley Zwickau mit 3:1 und sicherte sich damit den Titel in der Bezirksklasse West und den Wiederaufstieg in die Bezirksliga. Herzlichen Glückwunsch an die Mädels und das Trainerteam. Hier gibt es einen Bericht. 

Die 1. Herrenmannschaft konnte endlich wieder ein Spiel gewinnen. Das letzte Saisonspiel gegen Schlusslicht WWK VCO München konnte vor heimischer Kulisse mit 3:0 gewonnen werden. Leider reichte es trotz des sensationellen Saisonstarts nicht zum Klassenerhalt. Die Mannschaft bedankt sich für die tolle Unterstützung der Fans und Zuschauer während der gesamten Saison. Die Heimspiele waren tolle Highlights und werden uns lange in Erinnerung bleiben. Wir hoffen auch in der neuen Saison wieder in der Regionalliga auf eure zahlreiche Unterstützung. 

Die 2. Herrenmannschaft setzte mit einem starken Heimspielauftritt einen glanzvollen Schlusspunkt unter eine sehr gute Saison. Die beiden letzten Spiele gegen Röhrsdorf und Oberreichenbach wurden jeweils mit 3:0 gewonnen und dabei alle Spieler der Mannschaft zum Einsatz gebracht.  Hier gibt es den Spielbericht.

Am kommenden Samstag steht für drei VSV-Teams das Saisonfinale auf dem Spielplan. Den Auftakt macht die 2. Herrenmannschaft in der Bezirksliga Chemnitz. Die VSV-Männer haben bereits vor drei Wochen den Meistertitel und Aufstieg in die Landesklasse perfekt gemacht, die beiden Heimspiele zum Saisonende sind daher theoretisch ohne Bedeutung. Doch bislang sind die Sperken zuhause ungeschlagen, dies soll möglichst auch am Samstag so bleiben. Im ersten Spiel gegen Röhrsdorf sinnen die Oelsnitzer auf Revanche, denn gegen diese gab es eine der beiden zwei Saisonniederlagen. Im zweiten Spiel geht es gegen die bereits als Absteiger feststehende WSG Oberreichenbach. Die VSV-Männer wollen möglichst beide Spiele gewinnen und damit die Heimspiele ohne Niederlage beenden. Anpfiff zur ersten Partie in der Sporthalle Oelsnitz ist um 12 Uhr.

Für die 1. Damenmannschaft geht es im letzten Saisonspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga. Bei den Volleys Zwickau benötigen sie mindestens einen Punkt um die Tabellenführung vom VfB Schöneck zu übernehmen und den sofortigen Wiederaufstieg in trockene Tücher zu bringen. Anpfiff in Zwickau ist um 14 Uhr.

Die 1. Herrenmannschaft bestreitet zum Abschluss des Spieltages ihre letzte Partie in der dritten Liga. Zum bedeutungslosen letzten Saisonspiel empfangen die Oelsnitzer die Nachwuchsmannschaft des Talentstützpunktes vom VC Olympia München. Das Hinspiel wurde klar mit 3:0 gewonnen, doch die junge bayrische Mannschaft hat sich inzwischen enorm weiterentwickelt und zwei Siege eingefahren. Dennoch rangieren sie auf dem letzten Tabellenplatz und die Sperken wollen sich mit einem Sieg von den besten Fans der Liga verabschieden und sich für die fantastische Unterstützung bedanken. Anpfiff ist wie immer um 19 Uhr.

ACHTUNG liebe Volleyballfreunde, das ursprünglich für diesen Samstag angesetzte letzte Saisonspiel gegen den VCO München wurde auf den 14. April verlegt. Wir freuen uns also darauf, in der kommenden Woche mit euch die Saison abzuschließen, vielleicht ja noch einmal mit einem Sieg.

Mit einem 15:0 Tiebreak-Erfolg gegen den VVV Plauen gelang unseren U16-Mädels am Sonntag nicht nur ein denkwürdiges Ergebnis. Dieser Satz- und Spielgewinn brachte ihnen unter lautstarkem Jubel auch den Gewinn des diesjährigen Vogtlandpokals in heimischer Halle ein. Nur wenige Minuten zuvor schaffte dies bereits unsere U20wl souverän und mit starkem Spiel am gleichen Spielort - um dann ihre jüngeren Vereinskameradinnen frenetisch anzufeuern. Turnierbericht und Bild gewünscht? Hier bitte!

Der Samstag brachte für den Oelsnitzer Herrenvolleyball eine traurige und zwei freudige Nachrichten. 

Am Nachmittag sicherte sich die 2. Herrenmannschaft mit einem 3:2-Sieg in Mauersberg den Meistertitel in der Bezirksliga und damit den Aufstieg in die Landesklasse. Hier gibt es den Spielbericht. 

Bereits am Vormittag hatte die 1. Damenmannschaft ihre Aufstiegsambitionen unterstrichen und beim SV Ortmannsdorf mit 3:0 gewonnen. Hier findet ihr mehr Hintergrundwissen.

Am Abend konnte die 1. Herrenmannschaft die letzte Chance auf den Klassenerhalt nicht nutzen. Beim SV DJK Taufkirchen unterlagen die Sperken 1:3 und stehen damit definitiv als Absteiger fest. Zumindest als Trostpflaster gab es am Abend bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres den 3. Platz bei der Markneukirchner Sportlergala. Vielen Dank für die zahlreichen Stimmen die ihr für uns abgegeben habt. Leider hat es mit dem Klassenerhalt nicht geklappt, dennoch wollen wir am 14.4. mit dem letzten Heimspiel noch einmal alles geben und uns mit einem guten Spiel aus der dritten Liga verabschieden und uns beim besten Publikum der Liga bedanken. Wir freuen uns schon jetzt auf zahlreiche Unterstützung. 

Am kommenden Samstag stehen für drei VSV-Teams wegweisende Spiele auf dem Programm. Die Drittligaherren wollen die leicht ansteigende Formkurve endlich in Zählbares umsetzen. Und es ist nun auch definitiv die letzte Chance, denn gegen den DJK Taufkirchen hilft nur noch ein klarer Sieg um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Dafür reisen die VSV-Männer wieder mit Fan-Unterstützung nach Bayern. Zum zweiten Mal gibt es nämlich einen Fanbus, dieser startet am Oelsnitzer Schützenhaus um 13 Uhr. Es sind noch freie Restplätze vorhanden, interessierte Fans können sich gerne spontan am Abfahrtsplatz einfinden. Spielbeginn ist um 19 Uhr. Es wird auch zu diesem Schicksalspiel einen Liveticker geben. 

Die 1. Damenmannschaft hat noch zwei Endspiele um den Wiederaufstieg in die Bezirksliga. Die VSV-Mädels haben mit den beiden Schlusslichtern der Liga zwei lösbare Aufgaben, die erste steht am Samstag mit dem SV Ortmannsdorf auf dem Spielplan. Anpfiff für die Damen ist um 11 Uhr.  

Die 2. Herrenmannschaft hat noch drei Saisonspiele, sie könnte jedoch bereits am Samstag mit dem letzten Auswärtsspiel den Meistertitel in der Bezirksliga Chemnitz sicherstellen. Dies wird jedoch keine leichte Aufgabe, denn die gastgebende SG Mauersberg ist eine harte Nuss und hat sich für dieses Spiel noch einmal viel vorgenommen. Die Erzgebirger (Platz 3 der Tabelle) spielen eine sehr starke Saison und konnten bislang jeden Gegner der Bezirksliga schlagen. Nur der VSV Oelsnitz steht noch auf der To-Do-Liste der Männer aus dem Lichterdorf. Sie werden daher alles daran setzen die vorzeitige Meisterfeier der Sperken zu verhindern. Anpfiff ist um 14.00 Uhr.